Die letzte Party des Jahres steht an und jeder kennt es: Es fließt Alkohol in Strömen, es wird viel geschlemmt und gefeiert.
Die Weihnachtstage haben wir schon einigermaßen überstanden, aber ich gebe euch noch ein paar Tipps, wie ihr gut ins neue Jahr rutscht, schön, erholt und ohne Kater!

Wer noch nicht losgelegt hat mit dem Feiern, der schnappt sich am besten direkt mal die Olivenöl-Flasche aus der Küche und nascht einen Esslöffel voll von dem kostbaren Öl.
Das Fett darin verhindert, dass der Körper weniger Alkohol aufnimmt.
Wem das aber zu eklig ist, der mixt sich einfach einen frischen Smoothie oder presst frischen Orangensaft. Das Ganze ist vor und nach der Party effektiv. Denn die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe helfen dem Körper, Alkohol schneller abzubauen, verhindern Kopfweh und reduzieren die Aufnahme von Alkohol im Körper.
Ein Becher Jogurt im Smoothie oder ein Glas Milch dazu schützen zusätzlich die Magenschleimhaut vor Übersäuerung.

Wem das alles am nächsten Morgen nichts gebracht hat, der kann nurnoch zu einem Notplan greifen:
Da hilft dann nurnoch ein frischer Obstsaft mit einer Brezel zum Frühstück, denn der salzige Teig beruhigt den Magen und füllt den Mineralspeicher im Körper wieder auf!Bei einem aufgewühlten Magen hilft ein frischer Ingwertee mit Honig. Der Tee regt die Magensäureproduktion an und der Honig beschleunigt den Alkoholabbau durch die enthaltene Fructose.

Ansonsten heißt es einfach, zu jedem Glas Alkohl  ein Glas Wasser trinken, auf säurehaltige Getränke so weit es geht verzichten und genug essen!

Ich wünsche euch somit einen guten Rutsch und ein katerfreies neues Jahr 🙂

Silvester 2015 Foto: Carolin Hinz

Silvester 2015
Foto: Carolin Hinz