Die Tiefkühltruhe ist leer, der Toast ist alle und im Kühlschrank war vor lauter Bier kein Platz mehr für Essen? Deine Freunde sind zur Hausparty gekommen, aber du hast ganz vergessen, was zu Mampfen zu kaufen. Und jetzt sitzen sie auf dem Sofa mit knurrendem Magen. Zu so später Stunde bleibt nicht mehr viel anderes übrig als Pizza zu bestellen. Aber was tun, wenn deine Gäste Veganer sind? Pizza mit Käse fällt dann jedenfalls flach.Wenn du in Trier wohnst, musst du dir aber keine Sorgen machen. Gleich zwei Lieferservives bieten vegane Pizzen an („City Pizza“ und „Pizza Trier“). Ich war für euch im „City Pizza“ in der Gartenfeldstraße und habe mir den Laden genauer angeschaut.

Der Imbiss ist eher spartanisch eingerichtet. Die einzige Dekoration ist ein Bild der Manhattan Skyline. So weit, so IMG_4613gewöhnlich. In neun von zehn Dönerbuden oder Pizza-Bistros hängen diese Fotos an den Wänden. Die gibt’s wohl billig bei Ikea und sollen ein internationales Flair versprühen. „International“ ist offenbar das Motto des „City Pizza“: Im Hintergrund läuft orientalische Pop-Musik, auf der Karte finden sich neben italienischen, auch indische und türkische Gerichte. So einen Mix bieten heute viele Imbisse an – wo es Kebab gibt, findet man heute auch oft Nudeln und Pizza. Und da hab ich überhaupt nichts dagegen. So ist wenigstens für jeden was dabei.

Ich bestelle die Pizza „Veganer“, die fleischlose Pizzavariation á la carte. Die ist belegt mit Räuchertofu und einem Berg von Gemüse. Statt Mozarella und Co. ist sie mit selbstgemachtem Hefeschmelz überbacken. Wie der Name es schon sagt, wird der aus Hefeflocken und anderen Zutaten wie Mehl, Margarine und Senf zusammengemischt. Im „City Pizza“ kannst du dir übrigens jede beliebige Pizza mit dem veganen Käseersatz bestellen. Manch einer wird jetzt fragen: Eine Pizza ohne Käse? Kann die überhaupt schmecken? Die Antwort: Ja, kann sie. Auch wenn der Hefeschmelz, meiner Meinung nach, geschmacklich nicht ganz an „echten“ Käse herankommt: Eine Alternative für Veganer ist er allemal. Und da das Auge schließlich auch mitisst, habe ich hier noch ein bisschen Food Porn für euch. Kaum zu glauben, aber so sexy kann vegane Pizza aussehen:

IMG_4620

Insgesamt hat mich das „City Pizza“ überzeugt. Wer sich abends noch schnell ne Pizza zum Film bestellen will, ist hier richtig. Egal ob mit Käse oder ohne. Das Gemüse ist frisch, der Teig ist kross. Was will man mehr? Ein weiterer Pluspunkt: Der Laden hat bis 0 Uhr geöffnet. Das findet man in Trier eher selten. Das „City Pizza“ ist also perfekt für einen nächtlichen Snack geeignet.

Wo kann man in Trier besonders lecker vegetarisch essen? Ihr kennt die Antwort und euer Lieblingslokal war noch nicht beim Veggie-Guide dabei? Kein Problem! Ihr könnt mir unter daaldi91@gmx.de gerne eure Empfehlungen mailen.