Historische Kulisse – ausgefallene Stände – Livemusik und Buffett

2015-01-11 21.19.001

Sogar Live-Musik wurde den Gästen geboten.

Das alles wurde beim Nachtflohmarkt am Samstag, 10.01. 15 geboten. Um 18 Uhr startete das Projekt der Trierer Tourismus GmbH und war wirklich anders als alle Flohmärkte, die ich bisher gesehen habe.

Schon das Auswahlverfahren war besonders, denn die potentiellen Verkäufer mussten sich per Video, Bild oder etwas ähnlich Kreativem bewerben.

Dementsprechend einfallsreich und detailreich wurden die einzelnen Stände auch gestaltet. Es wurden Kleidungsstücke aller Art, Accessoires, Schuhe und Selbstgemachtes angeboten.

2015-01-11 21.22.45

Einer der rund 20 Stände.

Ein ganz besonderer Stand ist mir ins Auge gefallen. „Sie so Ich so“ bieten selbstbedruckte Shirts, Pullover und auch Kissen an – und das nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

2015-01-11 21.29.36

Der Stand von „Sie so Ich so“.

Der Stand war direkt im Eingangsbereich und ist durch die knalligen Farben und die Schaufensterpuppen aufgefallen. Das Duo stammt aus Trier und bietet über einen Shop auf DaWanda seine Sachen an.

2015-01-11 21.29.42

Durch die beeindruckende Kulisse des Frankenturms machte das Ambiente perfekt. Denn die Stände, Buffet und DJ-Pult erstreckten sich über drei Etagen.

2015-01-11 21.21.31

Die imposante Balkendecke macht den Charme des Frankenturms aus.

Neben der gebotenen Live-Musik des DJs, der vor allem aktuelle Dance-Hits spielte, gab es eine Bar mit Glühwein, anderen Erfrischungen und einem veganen Angebot an kleinen Häppchen.

2015-01-11 21.27.58

Für den kleinen Hunger und Durst wurde alles geboten.

Leider habe ich persönlich nichts gefunden, aber das lag meistens an der falschen Größe, denn es wurde wirklich viel schönes angeboten.

Einziges Manko an der Veranstaltung war der begrenzte Platz, der ein ruhiges Stöbern zur Herausforderung machte.
Trotzdem war die Umsetzung und Planung durchdacht und ein, für mich zumindest, einmaliges Erlebnis.

Etwas ähnliches gab es in Trier nocht nicht und daher hoffe ich, dass eine zweite Runde gestartet wird. Ob es einen nächsten Termin geben wird, ist noch nicht klar, aber wenn, werde ich euch darüber informieren.

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, ein bisschen Flohmarktluft zu schnuppern oder genauso versessen auf Vintage-Teile aller Art ist, wie ich, für den habe ich hier noch ein paar anstehende Flohmarkttermine:

Mädchenflohmarkt im Exhaus Trier, am Sonntag, 18.01.15 ab 11 Uhr. – Hier werde ich auch vor Ort sein und euch berichten.

Flohmarkt im Messepark, jeden Samstag und ab 24.01.15 auch wieder auf dem Außengelände.

Für alle die Samstags arbeiten:

Flohmarkt in Schweich am Sonntag, 25.01.15, ab 11 Uhr.

Flohmarkt in Bitburg am Sonntag, 08.02.15, ab 13 Uhr.