Jedes Jahr aufs neue erwischt er micht, ob ich will oder nicht – der Weihnachtsstress. Die Dozenten möchten vor den Ferien noch allen Stoff durchpauken und auf der Arbeit ist mindestens doppelt so viel los wie sonst.

Vier Wochen lang habe ich kaum Zeit und möchte trotzdem ein schönes Nageldesign mit Weihnachtsthema haben. Daher muss eine schöne und schnelle Variante her.

Ich denke, dass geht nicht nur mir, sondern vielen von euch so und daher möchte ich dieses Tutorial mit euch teilen.

 

Ihr braucht:

DSCN0121

Das braucht ihr für die schnelle Variante von festlichen Weihnachtsnägeln.

  • zwei Nagellacke eurer Wahl in weihnachtlichen Farben

Ich habe mich für einen dunkelroten Nagellack mit Schimmer von Astor ( 604 Just Fabulous) und einen Goldton von Ciate (ladylike luxe 059) entschieden

  • als Topper habe ich noch eine Glitter-Top-Coat von Catrice (Gold Leaf Top Coat) verwendet
  • einen dünnen Pinsel für Nagellack, bekommt ihr in jeder Drogerie für um die zwei Euro
  • eventuell einen Nagellackkorrekturstift

 

So geht’s:

1. Schritt – Grundierung

DSCN0027

Der Grundton von Astor

Da die Astor Nagellacke qualitativ sehr hochwertig sind, reicht eine Schicht des Lacks bei mir aus. Je nachdem welchen Nagellack ihr verwendet solltet ihr zwei Schichten machen.
Beim Auftragen von Nagellack gilt immer: Von unten nach oben auftragen. Erst eine Strich in der Mitte und dann jeweils an der Seite. Das ergibt ein gleichmäßiges Ergebnis.

Lasst den Lack mindestens fünf Minuten trocknen, bevor ihr weitermacht.

2. Schritt – Details

DSCN0065

Die goldenen Streifen und die Schleife errinern an Geschenkband.

Ich habe mich für ein Schleifendetail am Ringfinger entschieden. Dafür habe ich den dünnen Nagellackpinsel benutzt. Hier ist es immer gut, wenn die Spitze möglichst dünn ist, und die Haare des Pinsels nicht allzu lang, damit ihr mehr Gefühl beim Malen habt.

Ich habe mit der Schleife angefangen, und anschließen wie bei einem Geschenk, einen Streifen längs und quer angesetzt.

Bei den restlichen Nägeln habe ich mich auf dünne goldenen Streifen beschränkt, die wie Geschenkband wirken.

Hierfür habe ich den Ciate Nagellack benutzt und alles fünf Minuten trocknen lassen.

 

3. Schritt – Topper

DSCN0106

Ein wenig Topper mit Glitzer macht das Design gleich noch schöner.

Nachdem der Nagellack trocken war, habe ich einen Glitter Topper von Catrice aufgetragen. Das ist Klarlack mit unterschiedlich großen Glitter-Stücken drin.

Ich habe den Topper vor allem oben an der Nagelspitze aufgetragen und nach unten auslaufen lassen, sodass die Nagelspitze betont wird. Dann wirkt auch das Design nicht so überladen.

Der Topper braucht wegen der festen Glitter-Stücke recht lange zum vollständigen Trocknen. Am besten wartet ihr zehn Minuten

 

4. Schritt – Versiegeln

DSCN0125

Versiegelt alles mit einem klaren Top-Coat, damit das Ergebnis länger hält.

Zum Schluss versiegelt ihr das Ganze mit einem Top-Coat um es länger haltbar zu machen. Nehmt wirklich einen Top-Coat und nicht normalen Klarlack, denn er enthält weniger Lösungsmittel und nimmt daher keine Farbe von eurem Lack ab.

Achtet darauf, dass ihr vor allem die Nagellspitzen umrandet, denn dort fängt das Absplittern meist als erstes an.